Imkerverein Ingolstadt e.V. Vorstand und Organisation Kontakt Impressum/
Datenschutz
     
  Home

Jahresprogramm


Imker werden

Bienenleben im Jahresverlauf

Infos für Verbraucher

Wussten Sie ......


Interviews

Berichte von Veranstaltungen

Chronik

Interessante Links



Wussten Sie....


...dass die Bienen die Artenvielfalt in der heimischen Flur erhalten.
Klicken Sie hier zum Bestäubungsrechner des D.I.B.

...dass die Bienen einen Radius von 3 km anfliegen um die Blüten zu besuchen.

...dass die Biene, die im Sommer geboren wird, ungefähr 40 Tage lebt.

...dass die Biene in ihrem Leben ca. 1 Teelöffel Honig produziert.

...dass in einem Bienenvolk immer nur eine Königin lebt;
sie ist sozusagen das Volk.

...dass europaweit eine Zeichenfarbe für Königinnen gilt.
Im Jahr 2012 war die Zeichenfarbe gelb,
2013 werden junge Königinnen mit der Farbe rot gekennzeichnet.

...dass nur die Königin Eier legt und dadurch die Särke ihres Volkes bestimmt.

...dass der Imker die Möglichkeit hat, die Königin im Volk auszutauschen.
Wenn die Königin nicht mehr leistungsfähig ist, wird sie der Imker
gegen eine Neue ersetzen. Die Philosophie im Bienenstock lässt auf
Betriebsführer, Manager, ja sogar auf die Politik schließen.
Man kann also von Bienen viel lernen.

... dass im Bienenvolk Arbeitsteilung herrscht?
Nachdem die Biene geschlüpft ist putzt sie die Zellen und wärmt die Brut.
Nach einer Woche füttert sie die Maden der heranwachsenden Bienen.
Sie nimmt nach ca. 11 Tagen den Flugbienen den Nektar ab,
baut Waben aus und putzt den Stock.
Etwa 17 Tage nachdem sie geschlüpft ist erkundet sie die Umgebung
und wird Wächter am Flugloch.
Erst dann sammelt sie Nektar und Pollen.